Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Caries penetrans - Zahnarzt München

Behandlung von Caries penetrans beim Zahnarzt in München

Karies ist weltweit die meist verbreitete Zahnerkrankung, deren Krankheitsverlauf in mehreren Stufen erfolgt. Die erste Stufe der Karies ist die sogenannte Initialkaries, die durch kleine helle Flecken auf der Zahnoberfläche zu erkennen ist. Hierbei handelt es sich um eine Entkalkung, bei der erst ein Mal nur der Zahnschmelz betroffen ist. Hier kann durch entsprechende Fluoridierungsmaßnahmen Abhilfe geschaffen werden.

Der Weg zur Caries penetrans ist nicht weit

Bleibt die Initialkaries jedoch unbeachtet, kann sie sich zu einer Caries profunda (tiefe Zahnkaries) ausweiten. Das bedeutet, die Kariesläsion ist bereits bis über 2/3 der Dentinschicht in Richtung der Pulpa vorgedrungen. In diesem Stadium setzten meist die ersten Zahnschmerzen ein. Wer nun immer noch nicht den Zahnarzt aufsucht, der riskiert das sich die Karies zu einer Caries penetrans (durchdringende Zahnfäule) entwickelt.

Bei der Caries penetrans hat der Defekt durch das Dentin hindurch den Zahnnerv (Pulpa) erreicht, sodass eine Verbindung zwischen Mundhöhle und Pulpencavum, also der Hohlraum in dem sich die Pulpa befindet, entstanden ist. Das heißt, es hat sich ein Loch im Zahn gebildet.

Lassen Sie es nicht so weit kommen


Sowohl eine gründliche Mundhygiene wie auch regelmäßige Besuche beim Zahnarzt schützen die Zähne vor Karies. Der Zahnarzt erkennt die Karies im Anfangsstadium sofort und kann durch fachgerechte Behandlung die Entstehungen der Caries penetrans schon im Vorfeld vermeiden.

Wenn Sie mehr über die Kariesvorsorge und Kariesbehandlung erfahren wollen, setzten Sie sich mit dem Zentrum für Zahnmedizin Dr. Kaefer und Partner München in Verbindung. Wir beraten Sie jederzeit gern.

Loch im Zahn durch Caries penetrans