Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Wenn Heißes, Kaltes, Süßes oder Saures an die Zähne kommt und dann ein unangenehmer ziehender Schmerz auftritt, können freiliegende Zahnhälse daran schuld sein. Oberhalb des Zahnfleischrandes sind die Zähne normalerweise durch den widerstandsfähigen Zahnschmelz perfekt geschützt, wenn sich das Zahnfleisch jedoch zurückzieht, werden die empfindlichen Zahnhälse freigelegt.

Warum treten bei freiliegenden Zahnhälsen Schmerzen auf?

An diesen Stellen ist die Zahnhartsubstanz von Tausenden winzigen Kanälen durchzogen, welche von der Zahnoberfläche bis in das Zahninnere, zum Zahnbein (Dentin) und dem Zahnnerv (Pulpa) reichen. Über diese kleinen Dentinkanäle erreichen chemische und thermische Reize die Pulpa und lösen die überempfindliche Reaktion oder den Schmerz aus.

Wodurch entstehen freiliegende Zahnhälse?

Die Ursachen für freiliegende Zahnhälse können in der Tat vielfältig sein, denn sie stellen ein komplexes Zusammenspiel anatomischer und funktioneller Faktoren dar. In der Regel werden der Zahnfleischrückgang und die daraus resultierenden freiliegenden Zahnhälse jedoch durch eine parodontale Erkrankung ausgelöst. Somit können sie die Anzeichen einer Parodontitis sein und somit Anlass für eine genauere Diagnose und gegebenenfalls einer notwendigen Parodontitisbehandlung.

Wenn Sie weitere Fragen über die Ursachen und die Behandlung von freiliegenden Zahnhälsen haben, setzten Sie sich einfach mit dem Zentrum für Zahnmedizin München-Schwabing in Verbindung. Hier werden Sie von erfahrenen Spezialisten beraten.

Freiliegende und sensible Zahnhälse durch Zahnfleischrückgang.