Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Implantat-Behandlung Ablauf - Implantologie Schwabing

Der Ablauf einer Implantatbehandlung wird grundsätzlich in vier Phasen unterteilt. Diese sind die Voruntersuchung und Planung, das Einsetzen des Implantats (Implantation), die Einheilphase und schließlich die Befestigung des Zahnersatzes.

1. Voruntersuchung und Planung
Jede Implantatbehandlung beginnt mit einer ausführlichen Beratung durch den Zahnarzt. Dabei wird der Patient detailliert über das Vorgehen, mögliche Risiken und die Vorteile von implantatgetragenem Zahnersatz informiert. Nachdem alle Punkte besprochen wurden, geht es an die Planung. Dafür werden Voruntersuchungen gemacht, um z. B. die Beschaffenheit des Kieferknochens zu prüfen.

2. Setzen des Implantats
Für das Einsetzen von einem Zahnimplantat ist ein kleiner operativer Eingriff erforderlich, der normalerweise unter örtlicher Betäubung, teilweise auch unter Vollnarkose, durchgeführt wird. Nachdem das meist aus Titan bestehende und mit einem Gewinde versehene Implantat exakt in den Knochen eingesetzt wurde, wird das Zahnfleisch wieder vernäht. Der Implantatkörper kann nun, abgedeckt und geschützt durch das Zahnfleisch, ungestört mit dem Kieferknochen fest verwachsen.

3. Einheilphase
Darauf folgt die Einheilphase, die je nach Patient und Situation etwa zwei bis fünf Monate dauern kann. Voraussetzungen für ein schnelles Einheilen sind, das der Implantatkörper unter dem Zahnfleisch abgedeckt bleibt und keiner Belastung unterliegt. Damit der Patient auch während des Heilungsprozesses problemlos essen und sprechen kann, wird für diesen Zeitraum ein provisorischer Zahnersatz eingesetzt.

4. Befestigung des Zahnersatzes
Ist die Einheilphase erfolgreich verlaufen und das Implantat fest mit dem Kieferknochen verwachsen, kann der endgültige Zahnersatz, in Form einer Krone, Brücke oder Prothese, mit dem Implantatkörper sicher und fest verankert werden.

Vorsorge und Pflege bei implantatgetragene Zahnersatz
Nachdem die Implantatbehandlung abgeschlossen ist, sind Routineuntersuchungen beim Zahnarzt in einem regelmäßigen Abstand erforderlich. In erster Linie ausschlaggebend für den dauerhaften Erhalt des implantatgetragenen Zahnersatzes ist jedoch eine sorgfältige häusliche Mundhygiene und Zahnersatzpflege.

Für weitere Informationen zum Ablauf einer Implantat-Behandlung und die anschließende Pflege von implantatgetragenem Zahnersatz setzten Sie sich einfach mit dem Zentrum für Zahnmedizin in München-Schwabing in Verbindung.

Ablauf einer Implantatbehandlung