Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Initialkaries Behandlung - Zahnarzt Schwabing

Die Vorstufe zu einer echten Karies wird in der Zahnmedizin als Initialkaries bezeichnet. Sie ist an kleinen weißen Flecken auf den Zahnoberflächen zu erkennen, die sich im Laufe der Zeit durch Farbpigmente aus der Nahrung dunkler verfärben. Diese sogenannten Läsionen entstehen durch Entkalkungen der oberen Zahnschmelzschicht, was häufig auf eine unzureichende Zahnpflege zurückzuführen ist.

Initialkaries durch Mineralverlust im Zahnschmelz

Bleibt die Initialkaries unbehandelt, werden dem Zahnschmelz immer mehr Mineralien entzogen, wodurch sie sich schnell zu einer richtigen Zahnkaries entwickeln kann. Die Behandlung in diesem frühen Stadium ist noch relativ einfach und kann zu Hause vom Patienten selber durch Fluoridierungsmaßnahmen und Ernährungsumstellung durchgeführt werden.

Fluoridierungsmaßnahmen zur Behandlung von Initialkaries

Das Ziel der Behandlung einer Initialkaries ist es, den Zahnschmelz wieder mit den notwendigen Mineralien zu versorgen, damit er seine ursprüngliche Härte und Widerstandsfähigkeit zurückerhält. Dafür eigenen sich fluoridhaltige Zahnpasta, fluoridiertes Speisesalz, Fluoridtabletten, fluoridierte Mundspüllösungen, fluoridhaltige Gele und Fluoridlacke.

Alle angeführten Produkte zur Behandlung von Initialkaries, sind im Fachandel erhältlich, sollten aber immer nur in Absprache mit dem Zahnarzt eingesetzt werden.

Behandlung von Initialkaries