Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Karies behandeln beim Zahnarzt in Schwabing

Beim Zahnarzt Karies behandeln

Wenn Sie ein Loch im Zahn haben, sind Sie, wie viele andere Menschen auch, ein Opfer von Karies geworden. Diese entsteht durch Plaque- und Bakterienablagerungen auf der Zahnoberfläche. Eine unzureichende Mundhygiene ist dafür meist die Hauptursache aber auch eine zu mineralstoffarme Ernährung kann Karies fördern.

Hat sich erst einmal ein Loch im Zahn gebildet, ist dieses nicht mehr rückgängig zu machen. Der einzige Weg, sich vor der Ausbreitung zu schützen ist die Karies zu behandeln. Dazu muss der Zahnarzt, je nach dem wie weit die Karies schon fortgeschritten ist, mit Fluor oder Zahnfüllungen behandeln oder im schlimmsten Fall den Zahn sogar ziehen.

Kareis behandeln aber wie?

  • Frühstadium - Fluorbehandlung
  • Fortgeschrittenes Stadium - Zahnfüllung (Reparaturbehandlung)
  • Weit fortgeschrittenes Stadium - Wurzelkanalbehandlung
  • Wenn der Zahn nicht mehr zu retten ist - Extraktion
  • Kariesvorsorge ist besser als Karies behandeln

Der beste Weg um eine Karies vorzubeugen ist, die Zähne zwei Mal täglich einer gründlichen Pflege mit Zahnbürste und Zahncreme zu unterziehen. Auch Zahnseide und plaquelösende Spülungen sind für die Zahnpflege eine sinnvolle Unterstützung.

Ergänzend sollte auf eine mineralstoffreiche Ernährung geachtet werden. Die Karies-Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt, alle sechs Monate, macht dann Ihr Karies-Schutzprogramm komplett.

Wenn Sie mehr über die Kariesbehandlung wissen möchten, setzen Sie sich einfach mit den Zahnärzten im Zentrum für Zahnmedizin in München in Verbindung.