Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Wie sich Karies stoppen lässt

Karies kann man stoppen

Wenn eine Zahnkaries frühzeitig erkannt wird, lässt Sie sich in vielen Fällen noch stoppen, ohne dass der Zahnarzt den Bohrer betätigen muss.

In diesem frühen Stadium handelt es sich um eine Initialkaries, bei der sich die Zähne durch eine Optimierung der Essgewohnheiten wieder remineralisieren können und natürlich heilen. Erkennen kann man diese Kariesvorstufe an kleinen weißen Flecken auf der Zahnoberfläche, die durch Entkalkung entstehen.

Eine fortgeschrittene Karies kann nur der Zahnarzt stoppen

Ist die Karies bei einem Patienten schon weiter fortgeschritten, also wenn sie sich zu einer "Caries profunda" oder "Caries penetrans" ausweitet hat, kann sie nur noch durch eine Kariesbehandlung vom Zahnarzt gestoppt werden. In diesem fortgeschrittenen Stadium macht sich eine Zahnkaries durch mehr oder weniger starke Zahnschmerzen bemerkbar machen.

Richtig vorsorgen verhindert Karies

Um einer Karies-Erkrankung effektiv vorzubeugen, empfehlen wir neben der regelmäßigen häuslichen Zahnpflege, mit Zahnbürste, Zahncreme, Zahnseide und plaquelösenden Spülungen, zwei Mal im Jahr eine zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung durchführen zu lassen. Setzen Sie sich hierzu am besten mit dem Zentrum für Zahnmedizin München Schwabing in Verbindung, hier können Sie sich detailliert darüber informieren, wie man Karies stoppen und vorbeugen kann.

Beim Zahnarzt für eine Kariesbehandlung