Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Parodontitis vorbeugen - Mundhygiene, Ernährung, Prophylaxe

Parodontitis wird zu Recht als eine Volkskrankheit bezeichnet, denn etwa 75 % der Bevölkerung über 35 Jahre leiden unter einer Entzündung des Zahnhalteapparates. Bei Personen über 40 Jahre ist Parodontitis die häufigste Ursache für Zahnausfall. Im unbehandelten Zustand kann die Zahnfleischerkrankung auch schwerwiegende Auswirkungen auf die Allgemeingesundheit haben.

Dabei ist es weder schwierig, noch besonders aufwendig sich vor Parodontitis zu schützen. Wie man effektiv gegen Parodontitis vorbeugen kann, erfahren Sie in den folgenden Zeilen.

Parodontitis vorbeugen durch gründliche Mundhygiene

Die Basis für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ist eine regelmäßige sorgfältige Mundhygiene. Diese sollte mindestens ein Mal morgens und ein Mal abends vor dem Zubettgehen, mit Zahnbürste und Zahnpasta, erfolgen. Der zusätzliche Einsatz von Zahnseide für die Zahnzwischenräume und plaquelösenden Spülungen, um der Plaquebildung entgegenzuwirken, ist ebenfalls zu empfehlen.

Parodontitis vorbeugen durch richtige Ernährung

Ein weiterer wesentlicher Faktor beim Vorbeugen gegen Parodontitis ist die bewusste Ernährung. Das heißt, dass man darauf achtet, sich weitestgehend zuckerfrei, dafür aber möglichst vitamin- und mineralstoffhaltig zu ernähren. Dazu zählen selbstverständlich auch zuckerhaltige Getränke.

Parodontitis vorbeugen durch regelmäßige Zahnarztbesuche

Um den Parodontitis Schutz perfekt zu machen, braucht man nun nur noch alle 6 Monate den Zahnarzt für eine Kontrolluntersuchung aufsuchen. Denn sollte sich trotz aller vorbeugenden Maßnahmen das Zahnfleisch trotzdem entzünden, wird der Zahnarzt dies sofort erkennen und die Parodontitis schon in ihrer Entstehungsphase behandeln.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie man wirksam gegen Parodontitis vorbeugt, setzten Sie sich einfach mit dem Zentrum für Zahnmedizin München in Verbindung.

Richtig vorbeugen gegen Parodontitis