Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Wurzelspitzenresektion

Wurzelspitzenresektion bei Ihrem Zahnarzt in München

Bei einer Wurzelspitzenresektion wird die Wurzelspitze abgetragen, entzündlich veränderten Gewebe entfernt und der Wurzelkanal bakteriendicht versiegelt. Aus medizinischer Sicht ist die Wurzelspitzenresektion ein chirurgisches Standardoperationsverfahren zur Erhaltung der Zähne.

Ein solcher operativer Eingriff wird vom Zahnarzt jedoch nur vorgenommen, wenn ein entzündlicher Prozess an der Wurzelspitze nicht durch eine normale Wurzelbehandlung oder darauf folgende Revisionsbehandlung zum Abheilen gebracht werden kann. Auch wenn sich im Röntgenbild Veränderungen anzeigen, die es erforderlich machen eine Gewebeprobe zu entnehmen um eine feingeweblichen Untersuchung durchzuführen.

Zusätzlich können auch die folgenden Ursachen zu einer Wurzelspitzenresektion führen Zahnverletzungen wie z. B. eine Wurzelfraktur, abnorme Wurzelverhältnisse, Komplikationen bei der Wurzelbehandlung, überpresstes Wurzelfüllmaterial, Zysten, nicht entfernbare, abgebrochene Wurzelkanalinstrumente und Verdacht auf einen Tumor.

Die Wurzelspitzenresektion ergibt nur dann einen Sinn, wenn der betreffende Zahn durch den operativen Eingriff wirklich erhalten bleibt und danach mit einer Füllung oder Überkronung nachhaltig versorgt werden kann.

Die Zahnärzte im Zentrum für Zahnmedizin beraten Sie jederzeit gern über Wurzelspitzenresektion. Unsere Erfahrung, modernstes zahnmedizinisches Gerät und die Verwendung hochwertigster Materialien garantieren Ihnen die bestmögliche Behandlung für Ihre Zähne.