Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Zahnbehandlung in der Schwangerschaft

Zahnbehandlung in der Schwangerschaft bei Zahnärztin Frau Dr. Heine in München.

Idealerweise sollten Frauen Ihre Zähne vor der Schwangerschaft kontrollieren und gegebenenfalls behandeln lassen, denn eine Zahnbehandlung in der Schwangerschaft ist ein heikles Thema.

Schmerzen, Medikamente und auch der Stress der Mutter bei umfangreicheren Zahnbehandlungen können potenzielle Risiken für das Baby mit sich bringen.

Eine häufige Ursache, welche eine Zahnbehandlung in der Schwangerschaft erforderlich machen könnte, ist Säure. Durch das Erbrechen, ausgelöst durch die Schwangerschaftsübelkeit, gelangt Magensäure in den Mundraum, wo sie den Zahnschmelz angreift und somit das Kariesrisiko erhöht.

Als Folge der hormonellen Ausnahmesituation kann es auch zu einer sogenannten Schwangerschaftsgingivits kommen, deren Symptome aber normalerweise nach der Schwangerschaft von allein wieder abklingen.

In der Schwangerschaft sind die Zähne einer weit höheren Belastung ausgesetzt als gewöhnlich. Die körperlichen und hormonellen Veränderungen in dieser Zeit können sich auch auf die Mund- und Zahngesundheit auswirken.

Eine sorgfältige Zahnpflege und Mundhygiene sowie eine zahngesunde Ernährung sind deshalb in der Schwangerschaft besonders wichtig. Dazu gehört auch eine ausreichende Versorgung mit Fluoriden.

Grundsätzlich sollte in der Schwangerschaft nur dann eine Zahnbehandlung durchgeführt werden, wenn es unbedingt notwendige ist.