Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Loch im Zahn - Zahnmedizin Schwabing

Bei einem Loch im Zahn zum Zahnarzt gehen.

Wenn Sie ein Loch im Zahn haben, dann wurde dieses durch Karies verursacht. In den meisten Fällen macht sich das Loch im Zahn durch Schmerzen bemerkbar, die mitunter sehr stark werden können. In seltenen Fällen treten keine Zahnschmerzen auf, wobei es sich entweder um eine langsam verlaufende Form der Karies handeln kann oder aber der Zahnnerv, der die Schmerzimpulse normalerweise weiter leitet, ist bereits durch den kariösen Prozess abgetötet.

Ein Loch im Zahn kann dabei so groß sein, das man es deutlich mit der Zunge spüren kann. Bis dahin sollten sie aber auf keinen Fall warten und auch Schmerztabletten sind keine Lösung. Bei einem Loch im Zahn bleibt nur der Gang zum Zahnarzt, um schlimmeres zu vermeiden. Der Zahnarzt wird wenn nötig die kariöse Zahnsubstanz entfernen und das Loch mit einem entsprechenden Füllmaterial, im Volksmund Plombe genannt, wieder verschließen.

Die Wahl der richtigen Füllung

Die Art der Füllung richtet sich nach der Größe des Loches. Bei kleineren Defekten kommt meist eine Füllung aus Zement oder eine Mischung aus Keramik und Kunststoff (Compositen) zum Einsatz. Sollte es sich bei dem Loch im Zahn um einen größeren Defekt handeln, müssen in einem Dentallabor gefertigte Inlays, Teil- und Vollkronen aus Keramik oder Gold eingesetzt werden.

Dem Risiko von einem Loch im Zahn können Sie vorbeugen indem Sie mindestens 2 mal im Jahr zu einer zahnmedizinischen Vorsorgeuntersuchung gehen. Der Zahnarzt entdeckt auch das kleinste Loch im Zahn und kann die Karies rechtzeitig behandeln.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin zur Vorsorgeuntersuchung im Zentrum für Zahnmedizin Schwabing, in der Destouchesstraße 34, 80803 München.

Der Aufgang zur zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis