Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Zahnsteinentfernung - Zahnarzt München

Die Zahnsteinentfernung ist nicht nur eine kosmetische Frage, sondern beugt auch Zahnfleischentzündungen vor. Aus diesem Grund empfehlen Zahnärzte, mindestens ein Mal im Jahr den Zahnstein entfernen zu lassen.

Wie entsteht Zahnstein?

In der Mundhöhle tummeln sich zahlreiche Bakterienarten, von denen einige sich auf den Zahnoberflächen als Zahnbelag (Plaque) ansiedeln und wachsen. Diese Mikroorganismen ernähren sich von Speiseresten, wobei vor allem Zucker eine wichtige Rolle spielt. Je mehr zuckerhaltige Nahrung sie vorfinden, desto schneller geht das Bakterienwachstum voran.

Wird die Plaque nicht gründlich durch regelmäßiges Zähneputzen entfernt, lagern sich dort Mineralien aus dem Speichel ein und kristallisieren im Laufe der Zeit. Das führt dazu, dass sich der weiche Zahnbelag, Plaque, in harten Zahnstein umwandelt. Besonders betroffen sind hiervon die Bereiche, die mit der Zahnbürste nur sehr schwer erreicht werden können.

Entfernen von Zahnstein

Während weicher Zahnbelag im Rahmen der täglichen Zahnpflege entfernt werden kann, lässt sich die Zahnsteinentfernung normalerweise nur beim Zahnarzt durchführen. Dabei werden die Zahnoberflächen mit speziellen Instrumenten sorgfältig von Zahnstein befreit. Dieser Vorgang findet häufig im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung statt.

Wenn Sie mehr über die Zahnsteinentfernung erfahren wollen, setzten Sie sich mit dem Zentrum für Zahnmedizin Dr. Kaefer und Partner in München in Verbindung.

Entfernen von Zahnstein beim Zahnarzt.