Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Zahnverlust im Alter - Zahnarzt Schwabing

Besonders im Alter können, aufgrund eines veränderten Stoffwechsels, bereits geringe Verunreinigungen im Mund eine Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis) hervorrufen. Diese bleibt von älteren Patienten häufig unbemerkt und somit auch unbehandelt, was dann sehr schnell zum Zahnverlust führen kann.

Parodontitis entsteht durch Bakterien, die sich in den Zahnbelägen befinden, und ruft eine entzündliche Veränderung des Zahnfleisches und des Kieferknochens hervor. Diese Veränderungen bewirken, dass sich das Zahnfleisch und der Knochen zurückbilden, wodurch sich die Zähne lockern und letztendlich ausfallen. Der Verlauf kann durch genetisch bedingte Faktoren beschleunigt werden.

Nach dem Zahnverlust erfolgt der Prozess des Knochenumbaus, mit dem Resultat einer veränderten Kieferform und Knochenmenge durch Knochenverlust. Begünstigt wird die Verminderung an natürlicher Knochenmasse, durch den Rückgang an Hormonen im Alter oder auch durch andere äußere Faktoren.

Zahnverlust im Alter vorbeugen

Die wichtigsten Bausteine, um Zahnverlust im Alter vorzubeugen und somit das allgemeine Wohlbefinden aufrechtzuerhalten, sind die gründliche Pflege des natürlichen Zahnbestandes sowie regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt. Denn gesunde feste Zähne ermöglichen älteren Menschen eine gesündere Ernährungsweise. Wenn die Nahrung besser gekaut werden kann, wird dadurch nämlich Verdauungsvorgang erheblich erleichtert.

Verlust der Zähne bei Senoiren.