Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Zahnärztliche Chirurgie

Die Schwerpunkte der zahnärztlichen Chirurgie liegen in der operativen Entfernung von verlagerten Weisheitszähnen und im Setzen von Implantaten (künstlichen Zahnwurzeln).

Operative Entfernung verlagerter Weisheitszähne
Weisheitszähne, die aufgrund ihrer Position im Kieferknochen gar nicht oder nicht vollständig in die Mundhöhle durchbrechen oder sich nicht in die Zahnreihe eingliedern können, sind nicht nur funktionslos, sondern können auch massive Entzündungen hervorrufen und Schäden an benachbarten Zähnen oder Zahnwurzeln verursachen. Daher ist es sinnvoll und empfehlenswert, sich solche Weisheitszähne ziehen bzw. operativ entfernen zu lassen, bevor sie Schmerzen verursachen oder Schaden anrichten.

Wurzelspitzenresektion
Die zahnärztliche Chirurgie umfasst aber nicht nur die operative Zahnentfernung, sondern dient ebenso der Zahnerhaltung: Im Falle einer Entzündung im Bereich der Wurzelspitzen, die trotz erfolgreicher Wurzelkanalbehandlung nicht ausheilen konnte, ist es beispielsweise möglich, den Zahn durch eine Wurzelspitzenresektion zu erhalten.

Korrekturen an Lippen- und Wangenbändchen
Lippen- und Wangenbändchen, die ungünstig am Zahnfleisch ansetzen, können beispielsweise Zahnlücken hervorrufen oder den Sitz eines Zahnersatzes ungünstig beeinflussen. Mithilfe eines harmlosen, kleinen chirurgischen Eingriffs wird dies korrigiert.

Freilegung und Anbindung verlagerter Zähne
Die Freilegung und Anbindung verlagerter Zähne zur kieferorthopädischen Eingliederung zählen zu dem von uns angebotenen Spektrum der zahnärztlichen Chirurgie.