Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Zahnersatz

Ist ein Zahn nicht zu retten, entsteht eine Lücke, die zwecks Aufrechterhaltung von Funktion und Ästhetik geschlossen werden muss. Es gibt mehrere Möglichkeiten, fehlende Zähne zu ersetzen.

Festsitzender Zahnersatz
In der modernen Zahnmedizin tritt der herausnehmbare Zahnersatz immer mehr in den Hintergrund, weil feste Zähne mehr Komfort und Sicherheit bieten.

Brücken als festsitzender Zahnersatz
Die klassische Versorgung einer Zahnlücke geschieht durch eine Brücke. Bei einer Brücke wird der fehlende Zahn bzw. werden die fehlenden Zähne durch Brückenglieder ersetzt. Die Nachbarzähne werden dabei zur Verankerung genutzt. Hier bieten sich verschiedene Materialien an. Brücken mit einem Goldgerüst lassen sich keramisch verblenden, sodass man die einzelnen Elemente zahnfarben gestalten kann. Eine Alternative mit deutlich besserer Ästhetik bieten Brücken aus Vollkeramik, weil dieser Werkstoff die natürliche Zahnsubstanz perfekt imitiert.

Implantate als festsitzender Zahnersatz
Will man das Beschleifen von oft komplett gesunden Nachbarzähnen, das bei Brücken notwendig wird, verhindern, können künstliche Zahnwurzeln – Implantate – helfen, Lücken mithilfe modernster Technik zu schließen. Zähne können so auf höchstem ästhetischen Niveau ersetzt werden.

Herausnehmbarer Zahnersatz
Als sehr hochwertige Versorgungen teilbezahnter Kiefer gelten die Teleskopprothesen. Grundsätzlich bestehen diese Doppelkronen aus einer Innenkrone, die fest auf den Pfeilerzahn zementiert wird, sowie einer Außenkrone, die formkongruent auf die Innenkrone passt und Bestandteil des abnehmbaren Zahnersatzes ist. Bei partiellem Zahnverlust können Modellgussprothesen oder provisorische Interimsprothesen als klammerverankerte Teilprothesen verwendet werden. Ein komplett zahnloser Kiefer wird mit einer Totalprothese versorgt. Auch hier stellt die moderne Zahnmedizin Alternativen bereit, die mehr Tragekomfort und Sicherheit bieten können.