Zahnarzt Adresse München ++ Zentrum für Zahnmedizin München ++ Zahnarzt Dr. Kaefer & Partner, München

Zahnarzt Dr. Kaefer
Zahnärztin Dr. Heine
Zahnarzt Dr. Duda
Zahnarzt André Hausner

Was ist Zahnstein? - Zahnarzt in München

Wie entsteht Zahnstein

Bestimmte Bakterienarten in unserer Mundhöhle haben die Eigenschaft sich auf der Oberfläche der Zähne festzusetzen. Der sich dadurch bildende Film aus Mikroorganismen wird in der Zahnmedizin Plaque genannt.

Die Mikroorganismen ernähren sich vorwiegend von Zucker, den sie aus Essensresten beziehen. Je mehr sie davon vorfinden, desto mehr wird das Wachstum der Bakterien gefördert.

Was ist Zahnstein?
An Stellen, die mit der Zahnbürste schlecht erreichbar sind, verbleibt die Plaque länger auf der Zahnoberfläche und bietet damit beste Voraussetzungen für die Bildung von Zahnstein. Dieser entsteht durch die Einlagerung von Mineralien, vor allem Kalziumphosphat, aus unserem Speichel und bildet nach einiger Zeit eine harte Schicht auf der Zahnoberfläche.

Wo tritt er am häufigsten auf?
Zahnstein bildet sich verstärkt an der Innenseite der unteren Schneidezähne sowie an den ersten Backenzähnen im Oberkiefer, dort wo sich die Austrittsöffnungen der Speicheldrüsen befinden. Wie schnell und wie stark sich Zahnstein bildet, ist jedoch von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Ein wesentlicher Faktor dabei ist der Mineralgehalt des Speichels.

Welche Risiken birgt Zahnstein?
Die raue Oberfläche des Zahnsteins bietet optimale Wachstumsbedingungen für Bakterien und begünstigt dadurch die Entstehung einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis), die sich dann zu einer Parodontitis ausweiten kann. Auch das Risiko von Karies wird durch Zahnstein erhöht.

Was tun gegen Zahnstein?
Zahnstein kann nur vom Zahnarzt im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung entfernt werden. Dabei werden mit speziellen Instrumenten die Verkalkungen von den Zähnen entfernt.

Im Zentrum für Zahnmedizin in München stehen Ihnen kompetente Zahnärzte und eine ganze Prophylaxe-Abteilung für die Pflege Ihrer Zähne zur Verfügung.

Weitere Themen aus der Zahnmedizin, die Sie ebenfalls interessieren könnten: